Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint
Neustart Seniorenarbeit

Warum ein Neustart?

Gegenwärtig ist die Seniorenarbeit ins Stocken geraten. Der noch amtierende Seniorenbeirat ist nur noch bis zum 09. März 2018 im Amt. Ob es zu einer Neuwahl kommt ist mit einem Fragezeichen zu versehen.

Diese Lücke möchte die „AG 60 plus“ schließen.

Wir setzen auf die Erfahrung der Senioren und wollen die Teilarbeit am gesellschaftlichen Leben fördern. Viele Probleme der Senioren bedarf es auf kommunaler und politischer Ebene zu optimieren.

Die „AG 60 plus“ wurde 1994 ins Leben gerufen, nach dem Vorbild der CDU Seniorenunion.

Die „AG 60 plus“ hat 250.000 Mitglieder davon ca. 40.000 Aktive.

Alle in der Seniorenarbeit Tätigen und auch Menschen die noch nicht das 60. Lebensjahr erreicht haben, sind herzlich eingeladen, in der „AG 60 plus“ mitzuwirken und mitzugestalten.

Dazu möchten wir Kommunalpolitiker einladen, so dass die Senioren ihre Sorgen und Wünsche vor Ort an den Mann oder die Frau bringen können.

Ich freue mich auf viele Anrufer / -innen Tel.: 033234 299455

 

Elfriede Handrick

Letzte Änderung am: 16.04.2018